THRON

freespacerockadventures - Rostock / Berlin
members:
exist:
releases:



more:
Christian Kamin (drum), Zinnober (gitarre), Robert Meyer (bass,git,sound)
1998 - 2006
THRON III (2006), live ms stubnitz (2002), freespacerockadventures (2001)



wongaspace.com Zinnoberspace lastFm
Sich blind verstehendes Trio, dass sich die Philosophie des frei improvisierten Jazz zugrunde setzt und mit Mitteln des klassischen PsychedelicRock einen Sound kreiert, der einerseits sehr modern, andererseits hoffnungslos retro ist. Ihre Musik hat etwas unwirkliches, losgelöstes, manchmal bedrohliches, ist aber dennoch erdig, treibend und geradlinig. FREESPACEROCKADVENTURES
THRON-III
THRON III (2006)
01-morph
02-no time to waste*
03-Aufladen
04-Goast*
05-Tesla*
06-Zivilisationsfolger
07-sparkless*
08-explorator
download album .zip/.mp3  im Extrafenster hören
Die letzte und Abwechslungsreicheste CD des Trios, ist eine Auswahl der besten Sessionaufnamen die in den Jahren 2002 - 2005 entstanden sind. Improvisierter Spacerock bei dem der Einfluss electronischer Musik zugenommen hat. * aufgenommen auf der ms stubnitz in Szczezin von Kundan lal,
die restlichen Songs wurden in Berlin aufgenommen.  Mix & Bearbeitung: R. Meyer   Cover: Zinnober
THRON-live-ms-stubnitz
Live MS Stubnitz (2001)
01-einspiel
02-guitar'n'bass
03-ladies and gentleman
04-winter
05-no off-off
06-prison-song
07-guitar'n'bass II
08-paradise
09-schrottdub
download album .zip/.mp3  im Extrafenster hören
"live ms stubnitz", eindeutig das wildeste Thron-Album, ist ein complett improvisierter Konzertmitschnitt mit Überraschungsgast.
Rene Scholz (ellen schneider, killed on Xmas) gibt der Musik durch seinen einzigartigen Gesang nochmal eine Extra-dynamic.
Aufgenommen auf der Ms Stubnitz in HRO von Kundan Lal Bearbeitung, Mix & Cover: R. Meyer   Master: Falko Ewald (F-Audiodesign)
THRON-freespacerockadventures
freespacerockadventures (2006)
01-song 1
02-song 2
03-song 3
download album .zip/.mp3  im Extrafenster hören
Die erste CD ist sozusagen klassischer Spacerock, sehr entspannt gespielt, viel Ambient - viel Space - viel Rock! Song 1 und Song 2 wurden in Rostock gemeinsam aufgenommen, Song 3 ist nochmal eine Zugabe, der eine Wongasession zugrunde liegt. Rec & Mix: R. Meyer   Cover: M. Ruge